WM-Qualifikation für 2014 geht in die entscheidende Phase

In den kommenden Tagen stehen mal wieder Weltmeisterschaftsqualifikationsspiele auf dem Programm. Die deutsche Elf spielt in wenigen Minuten gegen Österreich, neben Schweden der wohl härteste Gegner in der Gruppe unserer Nationalmannschaft. Das Spiel wird live im ZDF übertragen. 

Die österreichische Mannschaft ist gespickt mit Bundesligaspielern und schon beim Hinspiel in Wien war zu erkennen, wie stark die Elf von Marcel Koller ist, wenn man sie spielen lässt. Damals hatte man noch mit 1:2 verloren, das wollen die Ösis heute ändern.

David Alaba ist einer der Stars im österreichischen Team

Mit David Alba vom FC Bayern, Christian Fuchs von Schalke 04, dem ehemaligen Bremer Marco Arnautovic und den noch bei Werder spielenden Junuzovic und Prödl, kann Österreich aufwarten und auch der Trainer kennt die Bundesliga und damit auch die deutschen Spieler, in und auswendig. Er hatte Engagements bei Köln und Bochum, ehe er Nationalcoach wurde. Die Quoten, die man unteranderem hier sehen kann, sprechen allerdings eine deutliche Sprache, und zwar für das deutsche Team.

In München feiert Kapitän Philipp Lahm heute sein 100. Länderspiel und auch Miroslav Klose kann einen Rekord knacken: Trifft er, zieht er nach Toren mit dem großen Gerd Müller gleich, der in seiner Nationalmannschaftszeit 68 Mal eingenetzt hat.

Vier Spieltage vor dem ersten Entscheid in Sachen WM 2014, muss das deutsche Team auf Stammkräfte verzichten: Bastian Schweinsteiger und Mario Götze musste verletzungsbedingt absagen und auch Lars Bender musste kurzfristig passen.

Drücken wir die Daumen, dass die Abwehr heute dicht macht, das deutsche Team seine weiße Weste auch nach dem Spiel gegen Österreich behält und damit einen großen Schritt in Richtung WM 2014 in Brasilien machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.