Das EM-Fieber steigt: Deutschland greift nach dem Titel

In nicht einmal mehr acht Wochen ist es endlich soweit: Die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine beginnt und auch bei mir steigt so langsam das EM-Fieber.

Auch wenn die deutsche Mannschaft eine schwere Gruppe zu meistern hat, in der sie Portugal, Dänemark und die Niederlande hinter sich lassen will, traue ich unserem Team in diesem Sommer den Titel zu. Der Druck ist groß – auch weil die Mannschaft und der Trainerstab selbst nicht weniger als den Titel als Ziel ausgegeben haben.

Deutschlandfahne_flickr_eagle_1_effi

Deutschlandfahne_flickr_eagle_1_effi

Neben Olympia ist die Fußball-EM 2012 das große sportliche Highlight in diesem Jahr.

Im Sommer treten 16 Teams unter dem Motto „Gemeinsam Geschichte schreiben!“ an, um den Nachfolger von Spanien zu suchen, die den Titel im Jahr 2008 gegen Deutschland gewannen. Die Fußball EM 2012 wird von Polen und der Ukraine ausgerichtet.

In acht Stadien, von denen jeweils vier in Polen (Danzig, Posen, Warschau und Breslau) und vier in der Ukraine (Donezk, Charkiw, Kiew und Lemberg) stehen, werden insgesamt 31 Spiele ausgetragen – darunter 24 Vorrundenspiele, vier Viertelfinals, zwei Halbfinals und das große Finale in Kiew. Bei der EM wird mit dem Tango 12 gespielt – dem offiziellen EM-Ball, der in Polen und der Ukraine zum Einsatz kommt.

Gespielt wird in vier Gruppen:

Gruppe A: Polen, Griechenland, Russland und Tschechien
Gruppe B: Niederlande, Dänemark, Deutschland und Portugal
Gruppe C: Spanien, Italien, Irland und Kroatien
Gruppe D: Ukraine, Schweden, Frankreich und England

Spielplan der Fußball-EM 2012

Die Vorrunde der Fußball-EM 2012 dauert vom 8. Juni bis zum 19. Juni 2012 – anschließend finden die K.o.-Spiele statt.

Gruppe A

Polen – Griechenland (Fr. 08. Juni 18 Uhr in Warschau)
Russland – Tschechien (Fr. 08. Juni 20:45 Uhr in Breslau)
Griechenland – Tschechien (Die. 12. Juni 18:00 Uhr in Breslau)
Polen – Russland (Die. 12. Juni 20:45 Uhr in Warschau)
Griechenland – Russland (Sa. 16. Juni 20:45 Uhr in Warschau)
Tschechien – Polen (Sa. 16. Juni 20:45 Uhr in Breslau)

Gruppe B

Niederlande – Dänemark (Sa. 09. Juni 18:00 Uhr in Charkiw)
Deutschland – Portugal (Sa. 09. Juni 20:45 Uhr in Lemberg)
Dänemark – Portugal (Mi. 13 Juni 18:00 Uhr in Lemberg)
Niederlande – Deutschland (Mi. 13. Juni 20:45 Uhr in Charkiw)
Portugal – Niederlande (So. 17. Juni 20:45 Uhr in Charkiw)
Dänemark – Deutschland (So. 17. Juni 20:45 Uhr in Lemberg)
Gruppe C

Spanien – Italien (So. 10. Juni 18:00 Uhr in Danzig)
Irland – Kroatien (So. 10. Juni 20:45 Uhr in Posen)
Italien – Kroatien (Do. 14. Juni 18:00 Uhr in Posen)
Spanien – Kroatien (Do. 14. Juni 20:45 Uhr in Danzig)
Kroatien – Spanien (Mo. 18. Juni 20:45 Uhr in Danzig)
Italien – Irland (Mo. 18. Juni 20:45 Uhr in Posen)

Gruppe D

Frankreich – England (Mo. 11. Juni 18:00 Uhr in Donezk)
Ukraine – Schweden (Mo. 11. Juni 20:45 Uhr in Kiew)
Ukraine – Frankreich (Fr. 15. Juni 18:00 Uhr in Donezk)
Schweden – England (Fr. 15. Juni 20:45 Uhr in Kiew)
Schweden – Frankreich (Di. 19. Juni 20:45 Uhr in Kiew)
England – Ukraine (Die. 19. Juni 20:45 Uhr in Donezk)

Die Spiele im Viertelfinale, Halbfinale und Finale der Europameisterschaft 2012

Das erste Viertelfinale (Do. 21. Juni 20:45 Uhr in Warschau) tragen die Gewinner aus Gruppe A und der Zweite aus Gruppe B aus. Im zweiten Viertelfinale ( Fr. 22. Juni 20:45 Uhr in Danzig) spielen der Sieger aus Gruppe B und der Zweite aus Gruppe A gegeneinander. Im dritten Viertelfinale ( Sa. 23. Juni 20:45 Uhr in Donezk) muss der Sieger aus Gruppe C gegen den Zweiten aus Gruppe D spielen, ehe im vierten Viertelfinale (So. 24. Juni 20;45 Uhr in Kiew) mit dem Sieger aus Gruppe D und dem Zweiten aus Gruppe C der letzte Halbfinalist gesucht wird.

Das erste Halbfinale (Mi. 27. Juni 20:45 Uhr in Donezk) spielen der Sieger aus dem ersten und dem dritten Viertelfinale aus, ehe im zweiten Halbfinale (Do. 28. Juni 20:45 Uhr in Warschau) die Gewinner der Partien des zweiten und vierten Viertelfinales gegeneinander antreten und den letzten Teilnehmer für das große Finale am Sonntag, den 1. Juli um 20:45 Uhr in Kiew suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.